Sirenenalarme und ihre Bedeutung

Sirene

Um unsere Mitbürger rechtzeitig vor Gefahren wie Großbränden, Schadstoffaustritten oder anderen akuten Gefahren warnen zu können, sind im Gemeindegebiet Weilerswist in jedem Ortsteil Sirenen installiert. Die Einwohnerinnen und Einwohner können durch richtige Verhaltensweise im Alarmfall wichtige Beiträge zur eigenen Sicherheit und zur Sicherheit ihrer Nachbarn leisten.

Sirenenalarm: Warnung

Sirene WarnungEin an- und abschwellender Sirenen-Dauerton über eine Minute bedeutet „Warnung“.

  

Bitte bewahren Sie bei einer solchen Warnung Ruhe, bleiben Sie in ihrer Wohnung, verschließen Sie Fenster und Türen, informieren Sie ggf. Nachbarn und schalten Sie für weitere Informationen das Radio ein (z.B. Lokalhörfunksender wie Radio Euskirchen oder WDR2). Helfen Sie Nachbarn und nehmen Sie Passanten auf, die sich auf der Straße befinden. Rufen Sie bitte nicht den Notruf 112 nur um nachzufragen, was passiert ist. Sofern notwendig werden Sie von der Feuerwehr oder anderen Hilfsorganisationen ggf. mit Lautsprecherfahrzeugen informiert. Weitere Informationsquellen können die Warn-Apps „Nina“ und „Katwarn“ sowie diese Internetseite sein.

 Sirenenalarm: Entwarnung

Sirene EntwarnungEin Sirenen-Dauerton von einer Minute bedeutet „Entwarnung“.

 

Sirenenalarm: Alarmierung der Feuerwehr

Sirene FeuerDrei Sirenen-Dauertöne in einer Minute bedeuten „Alarmierung der Feuerwehr“. Dies geschieht insbesondere bei größeren Einsatzlagen sowie bei Ausfall der Alarmierungsmöglichkeiten über individuelle Funkmeldeempfänger.

 

Warntag

Bundesweiter Warntag

Jährlich findet am ersten Donnerstag im September um 11:00 Uhr bundesweit eine Sirenenprobe statt.

externer Link Bundesweiter Warntag. Was ist das?